Radfahrer lag in Kärnten tot auf der Straße

Ein 62-jähriger Kärntner ist am Freitagnachmittag in Trebesing (Bezirk Spittal an der Drau) während einer Fahrt mit seinem Fahrrad ums Leben gekommen. Laut Polizei hatten mehrere Personen die Rettung verständigt und angegeben, dass ein regloser Radfahrer auf der Straße liegen würde. Eine Reanimation blieb erfolglos.

Die Spuren und Zeugenaussagen sowie die Totenbeschau ergaben keine Hinweise auf Fremdverschulden, teilte die Polizei mit. Eventuell war der Sturz nach einem gesundheitlichen Problem die Todesursache - das wird aber erst nach einer Obduktion am Montag feststehen.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren