Arlbergtunnel wegen Pkw-Brand gesperrt

Der Arlbergtunnel ist am Samstag in beide Fahrtrichtungen aufgrund eines Pkw-Brandes komplett gesperrt worden. Laut Asfinag gibt es nach ersten Informationen keine Verletzten. Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Asfinag waren an Ort und Stelle, um das Feuer zu bekämpfen. Unter anderem wurde eine Hochdrucksprühnebelanlage im Tunnel ausgelöst.

Wie lange die Sperre noch andauert, könne man derzeit nicht abschätzen, hieß es. Pkw und Fahrzeuge bis zu 7,5 Tonnen werden über den Arlbergpass umgeleitet, Lkw dagegen müssen die Dauer der Sperre abwarten.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren