Tabellenführer Klagenfurt gab Punkte ab, Ried gewann Derby

Spitzenreiter Austria Klagenfurt ließ am Sonntag in der 2. Bundesliga Punkte liegen. Die Kärntner kamen vor eigenem Publikum gegen Vorwärts ...

Vorwärts Steyr jubelte spät über den Ausgleich.
© gepa

Spitzenreiter Austria Klagenfurt ließ am Sonntag in der 2. Bundesliga Punkte liegen. Die Kärntner kamen vor eigenem Publikum gegen Vorwärts Steyr nicht über ein 1:1 hinaus und rangieren damit nach der neunten Runde nur noch zwei Zähler vor dem neuen Zweiten SV Ried, der auswärts gegen Blau Weiß Linz mit 3:2 gewann.

Die Klagenfurter, das einzige ungeschlagene Team der Liga, gingen zwar durch Patrick Greil in der siebenten Minute programmgemäß in Führung, mussten aber durch Bojan Mustetic (78.) den Ausgleich hinnehmen.

Die Rieder gerieten in Linz durch einen Elfmeter von Martin Kreuzriegler (9.) in Rückstand, doch dann drehten Treffer von Marcel Ziegl (59.), Manuel Kerhe (61.) und Ivan Kovacec (66.) die Partie. Das zweite Tor der Linzer durch Kreuzriegler (68.) brachte keine Wende mehr. (APA)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte