Bub (9) stürzte in Kaltenbach mit E-Scooter: Gehirnerschütterung

Als das Kind mit dem Gefährt von der Straße auf den Gehsteig auffahren wollte, kam es zu Sturz. Der Bub wurde von der Rettung in das Krankenhaus gebracht.

Symbolfoto.
© AFP

Kaltenbach – Die Fahrt mit einem E-Scooter endete am Sonntag für ein Kind im Spital. Der Neunjährige war auf einer Gemeindestraße talauswärts unterwegs, als er von der Fahrbahn auf den Gehsteig wechseln wollte. Dabei streifte er aber mit dem Gefährt die Gehsteinkante und stürzte. Mit Verdacht auf Gehirnerschütterung wurde der Bub in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte