Mindestens 19 Tote bei Fabrikbrand in China: Feuer in Provinz Zhejiang

Das Feuer ist am Sonntag in einer Fabrik ausgebrochen. Drei weitere Menschen wurden verletzt.

  • Artikel
Symbolfoto.
© Reuters/Bobby Yip

Peking – Bei einem Brand in einer Fabrik in China sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer sei am Sonntag in einer Fabrik des Unternehmens Ruiqi Daily Necessities in der ostchinesischen Provinz Zhejiang ausgebrochen, teilte die örtliche Regierung am Montag im Kurzbotschaftendienst Weibo mit. Drei Menschen seien verletzt worden. Die Behörden leiteten Ermittlungen ein.

Das Unglück ereignete sich kurz vor dem 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. In China kommt es immer wieder zu schweren Industrie-Unglücken. Sicherheitsvorschriften werden häufig nicht eingehalten. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis lesen und Weber-Grill gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte