Nach der „Fast-Katastrophe“ setzt Weißhaidinger zum großen Wurf an

Die Vorzeichen änderten sich, die Medaille bleibt bei der Leichtathletik-WM in Doha das Ziel für Lukas Weißhaidinger. Als Quali-Zwölfter geht der Oberösterreicher heute (20.25 Uhr) in den Finalwettkampf.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen