Mann in Hannover niedergeschossen und schwer verletzt

  • Artikel
  • Diskussion

Ein 43-jähriger Mann ist in Hannover von einem Unbekannten auf der Straße angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Zeugen entdeckten das stark blutende Opfer nach Angaben der Polizei am Sonntagabend und wählten den Notruf. Eine Fahndung nach dem geflüchteten Täter verlief zunächst erfolglos. Die Hintergründe waren unklar.

Den Zeugen zufolge floh ein Unbekannter vom Tatort. Der 43-Jährige musste in einem Krankenhaus notoperiert werden, er befand sich laut Polizei am Montag weiterhin in Lebensgefahr. Die Beamten baten Zeugen um weitere Hinweise.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren