Motorradfahrer bei Unfall in Innsbruck schwer verletzt

Ein Überholmanöver wurde einem 45-jährigen Motorradfahrer am Montag zum Verhängnis. Er erlitt bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwere Verletzungen.

  • Artikel
Symbolfoto.
© TT/Thomas Böhm

Innsbruck – Am Montag gegen 16.15 Uhr fuhr eine 41-Jährige mit ihrem PKW in Innsbruck auf der Schützenstraße in westlicher Richtung. Als sie gerade ihr Fahrzeug wenden wollte, wurde die Kroatin von einem Motorradfahrer überholt. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 45-jährige Biker auf die Fahrbahn geschleudert wurde und sich schwer verletzte. Der Einheimische wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte