Bezirk Reutte

GPS-Ortung überführte E-Bike-Diebin in Kirchbichl

(Symbolbild)
© pixabay

Der Besitzer des Rades ortete das Diebesgut in Jenbach, wo die Polizei es im Fahrradkeller eines Mehrparteienhauses sicherstellen konnte. Gestohlen hatte es eine 44-jährige Deutsche.

Kirchbichl – Auf eigene Faust hat ein Mann die Diebin seines E-Bikes überführt. Am Samstagabend wurde das Rad im Wert von mehr als 1000 Euro in Kirchbichl gestohlen. Am Montagabend alarmierte der Besitzer die Polizei, er habe sein E-Bike anhand der GPS-Daten in Jenbach orten können. Dank der Ortung konnte das Diebesgut im Fahrradkeller eines Mehrparteienhauses gefunden und eine 44-Jährige als mutmaßliche Diebin überführt werden.

Die Deutsche hatte das E-Bike entwendet, das Fahrradschloss mit einem Winkelschleifer aufgeflext und das Rad im Fahrradkeller abgestellt. Mit einem Schraubenzieher hat sie außerdem die Seriennummer unkenntlich gemacht. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Kufstein unterwegs:

Wolfgang Otter

Wolfgang Otter

+4350403 3051

Jasmine Hrdina

Jasmine Hrdina

+4350403 2286

Verwandte Themen