Messerattacke im Bezirk Amstetten - Mann schwer verletzt

Bei einer Messerattacke am Montagabend in Wallsee (Bezirk Amstetten) ist ein 37-Jähriger schwer verletzt worden. Unter Verdacht steht ein 43-Jähriger. Er soll dem Mann mit einem Küchenmesser zwei Mal in den Bauch gestochen haben und einen 77-Jährigen durch einen Faustschlag im Gesicht verletzt haben. Gegen den Beschuldigten wird wegen Mordversuchs ermittelt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Nach seiner Einvernahme soll der 43-Jährige aus dem Bezirk Amstetten in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert werden. Zur Tat kam es der Aussendung zufolge am Montag kurz nach 19.30 Uhr in einer Wohnung.