Voltigier-Erfolge: Zwei Mal Gold und vier Mal Silber

Tirols Voltigierer von der VG Pill TU Schwaz und dem RC Seefeld waren bei den österreichischen Meisterschaften am Wochenende in Wels erfolgr...

  • Artikel
  • Diskussion
Meisterlich: Eva Nagiller und Romana Hintner gewannen auf dem Rücken von Don Zeno.
© Voithofer

Tirols Voltigierer von der VG Pill TU Schwaz und dem RC Seefeld waren bei den österreichischen Meisterschaften am Wochenende in Wels erfolgreich: Die EM-Bronzemedaillengewinnerinnen Eva Nagiller und Romana Hintner holten sich im Doppel-Bewerb souverän den Staatsmeistertitel (Don Zeno mit Nicole Voithofer an der Lounge). Im Einzel kam Nagiller (Pli Oreille longiert von Klaus Haidacher) auf Rang zwei. Jasmin Lindner, EM-Dritte im Einzel, musste indes im Finale zwei Mal das Pferd unfreiwillig verlassen und fiel aus den Podesträngen. Weiteres Silber gab es für das Team mit Nagiller, Lindner, Romana Hintner, Eva Plattner, Chiara Gruber und Celina Daum. Bei den Junioren glänzten die Seefelder Vizeweltmeister um Martina Seyrling und Pferd Don Rudi: Lena und Nina Bachbauer, Georg Gabl, Jana Jakober, Rebecca Frießer und Leonie Koller holten Team-Gold. Jakober und Gabl gewannen zudem jeweils Einzel-Silber. Johanna Butz gewann die Einzel-M-Klasse (Nachwuchs). (TT)


Kommentieren


Schlagworte