Plus

Schmerz hat einen Namen: Frauenkrankeit Endometriose

Vor einem Jahr wurde das Endometriose-Zentrum an der Klinik eröffnet. Zehn Prozent der Frauen sind von dieser Krankheit betroffen.

  • Artikel
  • Diskussion
Unerträgliche Regelschmerzen können auf Endometriose hinweisen.
© Getty Images

Von Irene Rapp

Innsbruck –„Es ist eine komplizierte Krankheit“, bringt es Beata Seeber, Leiterin des Endometriosezentrums an der Innsbrucker Uniklinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, auf den Punkt. Oder anders gesagt: Dass Endometriose so vielen Frauen das Leben schwer macht – rund 10 Prozent –, hat mehrere Ursachen.


Kommentieren


Schlagworte