WhatsApp testet Löschfunktion von Nachrichten in Gruppen

In einer Beta-Version von WhatsApp ist ein Hinweis auf eine neue Funktion aufgetaucht. In Gruppen-Chats sollen sich bald Nachrichten löschen lassen.

  • Artikel
  • Diskussion
Symbolfoto.
© dpa/Mark Müller

Menlo Park — Nachrichten, die sich nach einiger Zeit selbst löschen — so etwas kennt man von Snapchat oder Telegram. Möglicherweise könnte solch eine Funktion künftig auch im weltgrößten Messenger-Dienst WhatsApp verfügbar sein, berichtet die Internetplattform futurezone. Nutzer der neuesten Beta-Version von WhatsApp haben einen entsprechenden Hinweis gefunden.

Die Funktion tauche nur in Gruppen-Chats auf und erlaube es, die versendete Nachricht bei allen Empfängern nach fünf oder 60 Minuten automatisch löschen zu lassen. Andere Optionen als die beiden genannten Zeitspannen gebe es noch nicht. Zudem sei die Funktion derzeit offenbar nur für einige wenige Nutzer sichtbar.

Wer die Beta-Version ausprobiere, brauche sich also nicht wundern, wenn er noch keine automatische Selbstzerstörungsfunktion für Gruppen-Chat-Nachrichten vorfindet. Ob WhatsApp die Funktion tatsächlich in seine reguläre App übernimmt, sei derzeit noch völlig unklar. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen und Weber-Grill gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte