Plus

Sondierungsgespräche: Hektik ist einer neuen Koalition Tod

Parteichef Kogler ortet nur wenige Gemeinsamkeiten mit der ÖVP. Landeshauptmann Günther Platter sieht keinen Grund für eine vorschnelle Koalitionsbildung. LHStv. Felipe (Grüne) sieht neben Inhalten auch Personen im Fokus.

  • Artikel
  • Diskussion
Keinen Zeitdruck für überhastete Koalitionsgespräche, geschweige denn eine Regierungsbildung, sieht derzeit Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP).
© TT/Rudy De Moor

Von Manfred Mitterwachauer

Innsbruck, Wien – Die Grünen sind bereit für Sondierungsgespräche mit der ÖVP. Die Erwartungen hält Parteichef Werner Kogler bewusst niedrig. „Ich gehe davon aus, dass nächste Woche der Vorsitzende der ÖVP die Vorgespräche zu möglichen Sondierungen aufnimmt. Dann werden wir weitersehen, that’s it.“


Kommentieren


Schlagworte