Offene Türen bei den Kauner Theatertagen

„Treffpunkt Theater", heißt es an diesem Wochenende in Kauns. Wer das Erfolgsstück der Schauspiele Kauns „Der nackte Kaiser Max" noch nicht ...

  • Artikel
  • Diskussion
Szene aus dem Erfolgsstück "Der nackte Kaiser Max".
© Schauspiele Kauns

„Treffpunkt Theater", heißt es an diesem Wochenende in Kauns. Wer das Erfolgsstück der Schauspiele Kauns „Der nackte Kaiser Max" noch nicht gesehen hat, sollte die Gelegenheit bei der Aufführung am Sonntag, 6. Oktober, Beginn um 10 Uhr im Kulturhaus nutzen.

Am Samstag, 5. Oktober, ab 9 Uhr begrüßt BM Matthias Schranz die Gäste des zweitägigen Theatersymposiums, bei dem das traditionelle Stubenspiel im Mittelpunkt steht. Volksschauspielexperte, Regisseur und Autor Ekkehard Schönwiese referiert ab 10 Uhr ebenso wie Irene Turin von der Gaststubenbühne Wörgl. Von 14 bis 16 Uhr werden Ausschnitte aus Stubenspielproduktionen geboten, auch vom Museumstheater Fiss und vom Nikolausspiel Flirsch/Schnann. Um 17 Uhr beginnt die Uraufführung des Stücks „Die Vorbeterin" von der Gruppe „FrauenArt" aus Dölsach. Eintritt freiwillige Spenden. (TT, hwe)

3x Weber-Grill und 10x Just Spices Gewürzbox zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte