Drogen und Waffen in Villacher Wohnung sichergestellt

  • Artikel
  • Diskussion

Ein 40-jähriger Villacher ist am Mittwoch wegen Suchtgifthandels festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden in der Wohnung des Mannes insgesamt 535 Gramm Cannabis, teilweise verkaufsfertig abgepackt, und ein Gramm Metamphetamin sichergestellt. Außerdem hatte er verbotene Waffen, wie einen Schlagring, einen Teleskopschlagstock und eine als Gehstock getarnte Messerklinge daheim.

Auch eine Armbrust und Bargeld, das vermutlich aus Drogenverkäufen stammt, wurde gefunden. Die sichergestellten Drogen haben einen Straßenverkaufswert von mehr als 6.000 Euro. Während der Amtshandlung versuchte der Mann, sich zu widersetzen. Er wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren