Kanadische Skicrosserin Martin mit Mountainbike tödlich verunglückt

Die kanadische Weltcup-Skicrossfahrerin Mikayla Martin (22) ist bei einem Trainings-Unfall mit dem Mountainbike tödlich verunglückt. Die akt...

  • Artikel
  • Diskussion
Mikayla Martin wurde nur 22 Jahre alt.
© gepa

Die kanadische Weltcup-Skicrossfahrerin Mikayla Martin (22) ist bei einem Trainings-Unfall mit dem Mountainbike tödlich verunglückt. Die aktuelle Junioren-Weltmeisterin hatte im Vorjahr zwei Top-Ten-Plätze geschafft, darunter Rang sechs in Innichen. Damit qualifizierte sie sich auch für die FIS-WM im Februar, wo sie sich auf dem Weg ins kleine Finale verletzte und den Rest der Saison ausfiel. (APA)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte