Radfahrerin (27) erlitt nach Sturz in Hippach Bauch-Trauma

Schwere innere Verletzungen hat sich am Freitagnachmittag eine Radfahrerin (27) in Hippach zugezogen. Die Deutsche war gegen 14.45 Uhr auf d...

  • Artikel
Symbolfoto.
© iStock

Schwere innere Verletzungen hat sich am Freitagnachmittag eine Radfahrerin (27) in Hippach zugezogen. Die Deutsche war gegen 14.45 Uhr auf der Zillertaler Höhenstraße gestürzt, nachdem sie zuvor stark gebremst hatte. Sie erlitt ein Bauch-Trauma und wurde vom Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Bei einem Bauch-Trauma werden meist ohne äußerliche Verletzungen die inneren Organe im Abdominalraum stark geschädigt. Hiervon sind insbesondere die Milz, die Leber, die Nieren und das Pankreas betroffen. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte