Causa Domingo: Sänger erhält nun doch Preis in Mexiko

Mehrere Frauen hatten dem Star-Tenor sexuelle Belästigung vorgeworfen. Daraufhin hatte er seine Engagements an der New Yorker Met und an der Los Angeles Opera ausgesetzt.

  • Artikel
  • Diskussion
Dem spanischen Tenor Plácido Domingo werden sexuelle Belästigungen vorgeworfen.
© APA

Mexiko-Stadt – Der mit Vorwürfen sexueller Belästigung konfrontierte spanische Sänger Placido Domingo erhält nun doch den mexikanischen Musikpreis „Premio Batuta“. Das gaben die Organisatoren der Auszeichnung am Freitag bekannt. Nur einen Tag davor hatten sie die Vergabe der Auszeichnung bis zur Klärung der Vorwürfe ausgesetzt.

Eine Begründung für ihren erneuten Schwenk gaben die Organisatoren nicht an. Domingo werde aber bei der Verleihungszeremonie nicht anwesend sein. Der Opernstar müsse per Video zugeschaltet werden, betonte man. (APA/AFP)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte