Entgeltliche Einschaltung

Schrott erreichte bei WM Halbfinale über 100 m Hürden

  • Artikel
  • Diskussion

Beate Schrott ist am Samstag bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha (Katar) in das Halbfinale über 100 m Hürden eingezogen. Die Niederösterreicherin kam mit 13,08 Sekunden in ihrem Vorlauf an fünfte Stelle, nur die Top vier stiegen direkt auf. Als Gesamt-22. schaffte sie es über die Zeitregel in das 24er-Feld.

Schnellste war die Nigerianerin Tobi Amusan in 12,48. Das Halbfinale geht am Sonntag ab 18.02 Uhr MESZ in Szene, das Finale folgt um 19.50.

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt eines von zehn Stand Up Paddle gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung