Lokalgast in Villach trank irrtümlich Chlorreiniger

  • Artikel
  • Diskussion

Ein 72-Jähriger hat am Samstag in einem Lokal in Villach irrtümlich ein Glas Chlorreiniger getrunken und ist dabei schwer verletzt worden. Die Kellnerin hatte dem Mann aus einer normalen, nicht weiter gekennzeichneten Schnapsflasche eingeschenkt, in der sich jedoch Reinigungsmittel befand. Der Mann wurde zunächst in das LKH Villach und in weiterer Folge in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Die Kellnerin schenkte dem deutschen Staatsbürger ein Glas Schnaps ein und dieser trank es aus. Sofort danach bekam er gesundheitliche Probleme und musste von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Der genaue Hergang wurde am Sonntag noch ermittelt, der Zustand des Mannes war unverändert, hieß es auf APA-Anfrage seitens der Polizei.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren