Weiterhin kein neuer Schuhausrüster für Liensberger

  • Artikel
  • Diskussion

Die Vorarlberger Skirennläuferin Katharina Liensberger hat weiterhin keinen neuen Schuhausrüster gefunden. Die Hoffnung der von der Skifirma Rossignol zu Kästle gewechselten Olympia- und WM-Zweiten im Teambewerb auf ein Übereinkommen mit der Marke Dalbello hat sich laut eines Berichts von ORF Vorarlberg am Freitag zerschlagen.

Ohne einen Ausrüster aus dem heimischen Skipool darf die Technik-Spezialistin Liensberger an keinen ÖSV-Trainingskursen teilnehmen und wäre auch im Weltcup nicht startberechtigt.

TT-ePaper gratis lesen und Weber-Grill gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren