ÖFB-Team in EM-Qualifikation ohne Grillitsch, Alaba reist zur Mannschaft

David Alaba reist trotz eines Haarrisses in der Rippe am Montag zum österreichischen Fußball-Nationalteam nach Wien. Das gab der ÖFB am Sonn...

  • Artikel
  • Diskussion

David Alaba reist trotz eines Haarrisses in der Rippe am Montag zum österreichischen Fußball-Nationalteam nach Wien. Das gab der ÖFB am Sonntagabend bekannt. Ob der Bayern-Legionär in den EM-Qualifikationspartien am Donnerstag in Wien gegen Israel und am Sonntag in Ljubljana gegen Slowenien eingesetzt werden kann, ist allerdings weiter fraglich.

Offen ist auch noch die Situation bei Mönchengladbach-Profi Stefan Lainer, der am Sonntag beim 5:1 gegen Augsburg eine Sprunggelenksverletzung erlitt. Fix-Ausfälle für Teamchef Franco Foda sind Xaver Schlager (Knöchelbruch) und Philipp Lienhart (Schleudertrauma im Nackenbereich). Auch auf Florian Grillitsch muss das Team verzichten. Der Hoffenheim-Mittelfeldspieler erlitt am Samstag beim 2:1-Auswärtssieg seines Clubs gegen Bayern eine Innenbandzerrung im Knie. Für den Niederösterreicher wurde Peter Zulj von Anderlecht nachnominiert. (APA)


Kommentieren


Schlagworte