Exklusiv

Leitartikel zu Koalitionsverhandlungen: Zum Erfolg verdammt

Sebastian Kurz und Werner Kogler halten den Ball bewusst flach, bevor sie in die Koalitionsverhandlungen starten. Vor allem für den ÖVP-Chef bieten sich aber kaum Alternativen. Ein Zurück zur FPÖ wäre mit viel Risiko verbunden.

Der Weg zu einer Regierung birgt noch viele Hürden für Sebastian Kurz (ÖVP, r.) und Werner Kogler (Grüne).

Von Wolfgang Sablatnig

Es ist kein Zufall, dass Sebastian Kurz und Werner Kogler vor Beginn der jetzt offiziell so genannten Regierungsverhandlungen den Umgang mit den Unterschieden von Grünen und ÖVP und damit die Notwendigkeit von Kompromissen unterstreichen. Kogler zitierte den Soziologen Max Weber, der schon vor Jahrzehnten zwischen der strikten Gesinnungsethik und der flexibleren Verantwortungsethik unterschieden hat.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte