Wolle mit göttlichem Segen: Villgrater Concept Store in Wien eröffnet

Auf der bekanntesten Shoppingmeile von Wien, der Mariahilfer Straße, hat die Villgrater Natur, Spezialistin für Produkte aus Osttiroler Scha...

Hausherr Josef Schett (l.), Moderatorin Conny Kreuter und Pfarrer Albrecht Tagger lauschen den Worten von Dompfarrer Toni Faber (r.)
© Unterweger

Auf der bekanntesten Shoppingmeile von Wien, der Mariahilfer Straße, hat die Villgrater Natur, Spezialistin für Produkte aus Osttiroler Schafwolle, ihre Filiale in der Bundeshauptstadt. Am Mittwoch fand die Eröffnung des Villgrater Concept Store statt.

Unter den zahlreichen Gästen drängten sich etliche Promis. „Dancing Stars"-Profitänzerin Conny Kreuter moderierte, der Wiener Finanzstadtrat Peter Hanke gratulierte und der Dompfarrer zu St. Stephan, Toni Faber, segnete. Unterstützung bekam er von Pfarrer Albrecht Tagger, der extra aus Osttirol angereist war. Hausherr Josef Schett skizzierte die Entwicklung des Betriebes und freute sich besonders, dass seine Nachfolge durch Tochter Rebecca gesichert ist.

Der Idee, die Bänke im Stephansdom mit Schafwollpölstern auszustatten, konnte Faber nichts abgewinnen. „Wir haben es im Dom schön warm, weil wir Kirchenfenster aus Tirol haben", konterte der populäre Kirchenmann schmunzelnd. (punt)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte