Sebastian Kurz: „Es gibt keinen logischen Koalitionspartner“

ÖVP-Chef Sebastian Kurz will zwar rasch eine neue Regierung bilden. Einen Abschluss noch im heurigen Jahr hält er aber für schwierig.

© APA

Sie haben angekündigt, eine anständige Mitte-rechts-Politik machen zu wollen. Die Freiheitlichen sind zumindest vorläufig aber ausgeschieden. Wie soll sich eine Mitte-rechts-Politik mit Grünen oder SPÖ ausgehen?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte