Pensionistenehepaar starb bei Verkehrsunfall im Bezirk Gmünd

Ein Pensionistenehepaar ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall im niederösterreichischen Bezirk Gmünd ums Leben gekommen. Eine 82-jährige Frau und 81-jähriger Mann überquerten im Freilandgebiet von Kottinghörmanns zu Fuß die Straße als sie vom Fahrzeug einer 59-jährigen Frau aus dem Bezirk Hollabrunn erfasst wurden.

Beide verstarben noch an der Unfallstelle. Die Fahrzeuglenkerin stand unter Schock und wurde laut Polizei in das Landesklinikum Gmünd gebracht.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren