Brandeinsatz mit Reanimation auf Bauernhof im Bezirk Melk

Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Artstetten-Pöbring (Bezirk Melk) sind Montagfrüh mehrere Feuerwehren und Rettungskräfte im Einsatz gestanden. Ein Mann musste reanimiert werden, eine bewusstlose Frau wurde per Notarzthubschrauber nach Graz geflogen. Es bestand Verdacht auf Kohlenmonoxid-Vergiftung, sagte Sonja Kellner vom Roten Kreuz auf Anfrage. Auch fünf weitere Personen wurden versorgt.

Laut Feuerwehrsprecher Franz Resperger betraf der Brandeinsatz einen Hackschnitzelbunker auf dem Gehöft. Neben Löscharbeiten wurden seitens der Helfer auch Messungen durchgeführt. Fünf Feuerwehren mit 60 Einsatzkräften waren ausgerückt.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren