Frontalkollision in Walchsee: Beide Lenkerinnen verletzt

Zu dem Unfall kam es am frühen Montagabend auf der Walchseestraße. Die 70-jährige Pkw-Lenkerin dürfte das entgegenkommende Auto wegen der tiefstehenden Sonne nicht gesehen haben.

Beide Autos wurden erheblich beschädigt.
© zoom.tirol

Walchsee – Zwei Verletzte forderte am Montag ein Pkw-Frontalzusammenstoß in Walchsee. Eine 70-jährige Tirolerin fuhr gegen 18 Uhr auf der Walchseestraße (B172) vom Dorfzentrum in Richtung Durchholzen und wollte nach links in die dortige Gemeindestraße einbiegen. Wohl aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah die Frau ein entgegenkommendes Auto, an dessen Steuer eine 63-jährige Deutsche saß. Es kam zum Zusammenstoß.

Beide Frauen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Die beiden Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die Walchseestraße war im Bereich der Unfallstelle während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Nachdem die Fahrzeuge geborgen worden waren, war die Straße wegen Aufräumarbeiten bis 19 Uhr nur einseitig befahrbar. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte