Exklusiv

Reuttener Familie wegen Babyfoto anonym attackiert

Eine Reuttener Familie mit Migrationshintergrund bekam einen ausländerfeindlichen Brief zugesandt, nachdem ihr „Baby des Tages“ in der TT erschienen war.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Elisabeth Schönauer • 22.10.2019 21:22
Solche Geschichten zu lesen erschreckt mich zutiefst. Neugeborene sind mit das schönste, über das man sich freuen kann, egal wie der Name klingt. Jemand der solchen Schmutz ausschüttet, muss eine schwere und verbitterte Last in sich tragen. Er möge in sich gehen und um sein Seelenheil beten ! Alles Gute dem Baby des Tages und viel Wärme den Eltern !
Rafelsberger Christian • 22.10.2019 21:56
Das erinnert an die seinerzeitigen Hasspostings gegen das Wiener Neujahrsbaby 2018, die allerdings noch um ein Vielfaches abscheulicher waren. Bin irgendwie ratlos. Aber auf jeden Fall die besten Wünsche für Baby und Familie.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen