Weltcup-Auftakt in Sölden ohne Liensberger

Der Auftakt im alpinen Skiweltcup 2019/20 findet ohne Katharina Liensberger statt. Die für den Riesentorlauf am Samstag nominierte Vorarlbergerin hat den Ausrüstungs-Vertrag mit Rossignol noch nicht unterschrieben und kommt daher für einen Start in Sölden nicht infrage. Liensberger hat noch bis 15. November Zeit für die Vertragsunterzeichnung. Statt Liensberger wurde vom ÖSV Nadine Fest nominiert.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren