Auf einen Blick: Das brachte die erste Sitzung im Nationalrat

Das Nationalratspräsidium bleibt überwiegend mit bekannten Gesichtern besetzt. Wolfgang Sobotka (ÖVP) wurde bei der konstituierenden Sitzung des Nationalrats als Präsident ebenso klar bestätigt wie die Zweite Präsidentin Doris Bures (SPÖ). Norbert Hofer kehrt nach zwei Jahren Pause ins Amt des Dritten Präsidenten zurück.

1 von 11

Über wesentlich größere Zustimmung als 2017 konnten sich Wolfgang Sobotka (ÖVP) und Doris Bures (SPÖ) freuen. Norbert Hofer (FPÖ) fuhr bei seiner dritten Wahl sein schlechtestes Ergebnis ein - denn seine Grüne Gegenkandidatin Eva Blimlinger wurde nicht nur von der eigenen Fraktion gewählt.

© APA/Hochmuth

Sobotka kam auf 87,7 Prozent - das dritt-stärkste Ergebnis seit 1990. Nur Heinz Fischer (SPÖ) schnitt 1990 und 1999 besser ab. Vor zwei Jahren musste sich der damals frisch ins Hohe Haus eingezogene Ex-Innenminister noch mit dem schwächsten Ergebnis seit 1990 (61,3 Prozent) zufriedengeben.

© APA/Hochmuth

>

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte