Viennale startet in ihre 57. Ausgabe

Die Viennale startet heute, Donnerstag, Abend mit der traditionellen Eröffnungsgala im Gartenbaukino in ihre 57. Ausgabe. Das Filmfestival, das bis zum 6. November mehrere Wiener Innenstadtkinos bespielt, wird dabei zum zweiten Mal von seiner italienischen Direktorin Eva Sangiorgi eröffnet.

Das erste Werk der heurigen Ausgabe stellt Celine Sciammas „Portrait de la jeune fille en feu“ dar, für das Hauptdarstellerin Adele Haenel eigens nach Wien reist. Beschlossen wird der Filmreigen am 6. November mit der Abschlussgala, in deren Rahmen die italienische Erfolgsproduktion „Martin Eden“ Österreichpremiere feiern wird. Dazwischen sind gut 300 Werke aus 40 Ländern programmiert.


Kommentieren