Nach Raubüberfall am Rennweg: Verdächtige werden ausgeforscht

Am Mittwochabend gab es am Innsbrucker Rennweg einen Überfall, bei dem ein junger Österreicher geschlagen und ausgeraubt wurde. Eine Gruppe Verdächtiger wird derzeit von der Polizei vernommen.

Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Innsbruck – Mittwochabends wurde am Rennweg in Innsbruck ein junger Erwachsener ausgeraubt. Sechs bis sieben Verdächtige sollen den 18-jährigen Österreicher geschlagen und dann seine Geldbörse mit einem niedrigen zweistelligen Eurobetrag gestohlen haben. Anschließend sollen die Verdächtigen geflüchtet sein.

Die Polizei konnte im Laufe der Fahndung eine Gruppe von vier Verdächtigen feststellen. Die Fahndung, weitere Erhebungen und Befragungen sind derzeit noch im Gange. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte