„Grow My Store“: Neues Google-Tool für österreichische Händler

Mit dem kostenlosen Tool „Grow My Store“ von Google sollen Schwachstellen beim Online-Auftritt von Einzelhändlern identifiziert werden.

(Symbolbild)
© REUTERS

Wien, Mountain View — Der US-amerikanische Internetkonzern Google will den österreichischen Einzelhändlern — vor allem kleinen Händlern — mit einem Website-Analysetool unter die Arme greifen. Mit dem kostenlosen Tool sollen Schwachstellen beim Online-Auftritt identifiziert werden.

Auf der „Grow My Store"-Website wird nach Eingabe der Internetseite-Adresse ein Leistungsbericht erstellt. Google liefert dann Optimierungsvorschläge und Tipps, wie Händler ihre Website zur Erreichung der Geschäftsziele besser nutzen können.

Fokus nicht auf Werbeanzeigenumsatz

„Immer mehr Kaufentscheidungen starten heute online. Daher ist es umso wichtiger, dass sich österreichische Händler, gerade auch kleinere, auf die spezifischen Kundenerwartungen on- und offline einstellen", sagte Google-Österreich Christine Antlanger-Winter am Donnerstag bei einem Pressetermin in Wien. Google will mit dem neuen Analysetool nicht speziell den Werbeanzeigenumsatz ankurbeln. „Der Fokus liegt nicht darauf", sagte Antlanger-Winter. Es gehe vielmehr darum, dass Händler die Potenziale der Digitalisierung ausnutzen und „die Basics richtig machen".

Zahlen zum Werbeanzeigenvolumen und der Kundenanzahl in Österreich gibt der Internetkonzern nicht bekannt. (APA)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte