Beim Stehlen erwischt: 30-Jährige ging in Innsbruck auf Ladendetektiv los

Eine Frau wurde in einer Innsbrucker Drogerie von einem Ladendetektiv auf frischer Tat beim Stehlen erwischt. Als der Mann sie zur Rede stellte, wurde die Diebin rabiat.

Symbolfoto
© Thomas Böhm

Innsbruck – Mit einer äußerst rabiaten Diebin hatte es am Donnerstagnachmittag ein Ladendetektiv in einer Drogerie in Innsbruck zu tun. Der Mann erwischte die Frau dabei, wie sie Parfum, ein Glätteisen und andere Kosmetika im Wert von mehr als 100 Euro mitgehen lassen wollte. Beim Verlassen des Geschäftes stellte er die 30-jährige Deutsche zur Rede.

Die in Innsbruck wohnhafte Frau wurde daraufhin aggressiv und schlug dem Detektiv die Brille vom Kopf. Zudem stieß sie mit ihrem Knie mehrmals gegen den Oberschenkel des Mannes. Der wurde allerdings nicht verletzt und konnte das Diebesgut vor Ort sicherstellen. Die 30-Jährige wird angezeigt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte