Mord und Suizid in St. Pölten

In einem Zimmer eines Hotels in St. Pölten sind am Samstag kurz nach Mitternacht eine Frau und ein Mann tot aufgefunden worden. Zuvor waren Schüsse gefallen. Die Polizei geht von Mord und Suizid aus. Ergebnisse von Untersuchungen standen am frühen Nachmittag noch aus. Laut Polizei starben eine 36-Jährige aus dem Bezirk Wiener Neustadt-Land und ein 50-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land.

Schauplatz war laut Landespolizeidirektion Niederösterreich ein Innenstadthotel in der niederösterreichischen Landeshauptstadt. Verübt wurde die Tat mit einer Faustfeuerwaffe. Zum Motiv lagen keine Angaben vor.

Wer gegen 0.20 Uhr geschossen hatte, wurde noch erhoben. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt Niederösterreich geführt.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren