Felbertauernstraße wegen Feuerwehrübung im Iseltal gesperrt

Die Freiwillige Feuerwehr Ainet und ihre Nachbarfeuerwehren führen am Freitag, den 8. November, eine Großübung auf Höhe der Waldgenossenscha...

Symbolfoto.
© TT/Thomas Böhm

Die Freiwillige Feuerwehr Ainet und ihre Nachbarfeuerwehren führen am Freitag, den 8. November, eine Großübung auf Höhe der Waldgenossenschaft Iseltal durch. Übungsannahme ist ein Großbrand in der Waldgenossenschaft, die große Mengen an Holz verarbeitet. Von 19 bis 21 Uhr ist deshalb die B108 Felbertauernstraße gesperrt. Pkw können über das Aineter Siedlungsgebiet „Tratte" ausweichen. Lkw und Einsatzfahrzeuge werden von geschulten Feuerwehrposten auf der B108 am Übungsgelände vorbeigelotst. Da das Passieren des Übungsgeländes nur einspurig möglich ist, kann es in diesem Bereich zu Wartezeiten und auch zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Freiwillige Feuerwehr ersucht um Verständnis. (TT)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte