Verletzter (56) in Ebbs von Feuerwehr aus Unfallwrack befreit

Im Kreuzungsbereich der Wildbichlerstraße und einer Gemeindestraße in Ebbs kam es Dienstagfrüh zu einem schweren Verkehrsunfall.

Die Feuerwehren Ebbs und Niederndorf standen im Einsatz.
© ZOOM.TIROL

Ebbs – Gegen 6.40 Uhr bog am Dienstag eine 24-jährige Einheimische mit ihrem Auto von einer Gemeindestraße kommend in die Wildbichler Straße (B175) ein. Dabei dürfte sie den herannahenden Pkw eines 56-jährigen Einheimischen übersehen haben, der Richtung Niederndorf unterwegs war.

Es kam zu einer heftigen Kollision im Kreuzungsbereich, der 56-Jährige musste von den Feuerwehren Niederndorf und Ebbs aus dem Unfallwrack befreit werden. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Die 24-Jährige blieb unverletzt. An Autos wurden schwer beschädigt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte