Exklusiv

Schwarzgebaute Kapelle auf der Staföll-Alpe sorgt für Ärger in Ried

Auf der Staföll-Alpe in Ried hat ein Hotelier mit dem Bau einer Kapelle begonnen – auf Grund der Agrargemeinschaft. Der Bau wurde eingestellt.

Von der Kapelle stehen erst die Fundamente. Die Baustelle auf über 2000 Metern wurde heuer eingestellt. Es fehlte die Genehmigung.
© TT

Von Matthias Reichle

Ried – Kein Baubescheid, keine Zustimmung des Grundeigentümers und keine Genehmigung der Naturschutzbehörde. Oberhalb der Staföll-Alpe in Ried dürfte diesen Sommer einiges schiefgegangen sein. Stein des Anstoßes ist eine Kapelle.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte