ÖFB-Teamkader wieder mit Schöpf und Siebenhandl

Alessandro Schöpf und Jörg Siebenhandl stehen nach längerer Pause wieder im Kader der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft. Das Duo wurde von Teamchef Franco Foda am Dienstag ebenso in das 24-Mann-Aufgebot berufen wie die in den vergangenen beiden Länderspielen verletzt fehlenden David Alaba, Florian Grillitsch, Stefan Lainer und Philipp Lienhart.

Die ÖFB-Auswahl trifft zum Abschluss der EM-Qualifikation am 16. November in Wien auf Nordmazedonien und am 19. November in Riga auf Lettland. Schon ein Punkt gegen Nordmazedonien würde reichen, um die Teilnahme an der EURO 2020 zu fixieren.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren