Schauspielerin Catherine Deneuve erlitt leichten Schlaganfall

Die Grand Dame des französischen Films leide nach dem Schlaganfall unter keinen motorischen Einschränkungen, teilte Deneuves Agentin mit.

Filmstar Catherine Deneuve.
© AFP

Paris – Die 76-jährige Grande Dame des französischen Kinos, Catherine Deneuve, hat einen leichten Schlaganfall erlitten. Das teilte die Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch unter Berufung auf Deneuves Agentin, Claire Blondel, mit. Es handle sich um einen „sehr beschränkten ischämischen Schlaganfall“, dessen Folgen aber reversibel seien.

Zuvor hatten Medien über Deneuves Einlieferung in eine Pariser Klinik berichtet. Glücklicherweise leide die Schauspielerin unter keinen motorischen Einschränkungen, müsse sich nun aber etwas ausruhen, hieß es vonseiten Blondels. (APA/AFP)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte