Kollision auf vereister Straße in Seefeld: Zwei Verletzte

Ein 30-Jähriger verlor Mittwochfrüh auf der B177 die Kontrolle über sein Firmenfahrzeug und prallte gegen ein anderes Auto. Der Türke und sein Beifahrer wurden verletzt.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Seefeld – Auf der rutschigen und teils vereisten B177 hat ein 30-Jähriger Mittwochfrüh die Kontrolle über sein Firmenfahrzeug verloren. Der Türke war gegen 6.30 Uhr in Richtung Norden unterwegs, als das Auto auf Höhe der Einfahrt Seefeld Süd gegen einen zum Linksabbiegen eingeordneten Pkw rutschte.

Bei dem Zusammenstoß wurden der Lenker und sein Beifahrer, ein 50-jähriger Ungar, unbestimmten Grades verletzt. Die beiden wurden in die Innsbrucker Klinik gebracht. Die Lenkerin des anderen Autos und ihre zwei Mitfahrerinnen blieben unverletzt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte