Entgeltliche Einschaltung

Zwei Pitbulls griffen Pferd in Imst an: Reiterin (23) stürzte

Die Hunde gingen auf das Pferd los, das daraufhin scheute und seine Reiterin abwarf. Die Hunde waren laut Polizei nicht angeleint.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© AFP/MICHAL CIZEK

Imst – Bereits am Montag kam es auf einem Weg zwischen Imst und Tarrenz zu einem Vorfall zwischen zwei Hunden, einem Pferd und der 23-jährigen Reiterin.

Entgeltliche Einschaltung

Laut Polizei griffen die zwei Pitbull Terrier das Pferd an und bissen es, als die 23-Jährige an ihnen vorbeireiten wollte. Das Pferd scheute und warf dadurch die Frau ab. Das verletzte Tier flüchtete in die nahe gelegene Stallung. Die beiden Hunde konnten vom 23-jährigen Besitzer schließlich unter Kontrolle gebracht werden.

Die Reiterin wurde durch den Sturz leicht verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus nach Zams gebracht. Der Hundebesitzer wurde angezeigt. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung