Shoppen per WhatsApp: Neue Funktion bald weltweit verfügbar

Unternehmen können ihre Produkte bald direkt über den Nachrichtendienst WhatsApp bewerben und verkaufen. Besonders kleine Firmen könnten von dem Dienst profitieren.

Symbolfoto.
© AFP/Sankar

Innsbruck — WhatsApp schaut offenbar bei der chinesischen Nachrichtenapp WeChat ab und führt eine Art Shoppingfunktion ein, mit der das Einkaufen im Internet einfacher werden soll. Um Produkte zu kaufen, muss der User nicht mehr direkt auf die Webseite der Verkäufer gehen. Möglich macht das der Dienst „WhatsApp Business".

Unternehmen können damit eine Liste von Artikeln mit Fotos, Preisen und Beschreibungen erstellen. Die Links zu den Produkten im Katalog können dann per WhatsApp-Nachricht verschickt bzw. beworben werden. Besonders kleinere Unternehmen könnten davon profitieren.

Die Funktion ist bereits in einigen südamerikanischen Ländern, Indien, Indonesien, Großbritanien und den USA verfügbar. Auch in Deutschland können Firmen schon darauf zugreifen. Laut WhatsApp-Mutterkonzern Facebook wird das Feature demnächst weltweit eingeführt. (TT.com/reh)

Video | So funktioniert die neue Funktion bei WhatsApp:

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte