Frankreich gegen Australien 1:1 nach Finalauftakt im Fed-Cup

Die Spitzenspielerinnen Kristina Mladenovic und Ashleigh Barty haben den ersten Tag des Fed-Cup-Finals zwischen Frankreich und Australien do...

Ashleigh Barty ließ ihrer Konkurrentin Caroline Garcia beim 6:0,6:0 keine Chance.
© AFP

Die Spitzenspielerinnen Kristina Mladenovic und Ashleigh Barty haben den ersten Tag des Fed-Cup-Finals zwischen Frankreich und Australien dominiert. Nach klaren Siegen der beiden Top-Spielerinnen stand es am Samstag im australischen Perth beim Endspiel im Team-Wettbewerb der Tennis-Damen 1:1.

Zunächst ließ Mladenovic im Eröffnungseinzel der australischen Fed-Cup-Debütantin Ajla Tomljanovic beim 6:1, 6:1 keine Chance. Anschließend deklassierte die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty ihre französische Kontrahentin Caroline Garcia mit einem 6:0, 6:0. Die Entscheidung fällt am Sonntag, wenn die anderen beiden Einzel und das möglicherweise entscheidende Doppel auf dem Programm stehen. (APA)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte