Vorwärts Steyr schob sich mit Sieg in Liefering auf Rang drei vor

Vorwärts Steyr hat sich in der 2. Liga wieder auf Platz drei nach vor geschoben. Am Samstag feierten die Oberösterreicher in der 13. Runde b...

Vorwärts Steyr hat sich in der 2. Liga wieder auf Platz drei nach vor geschoben. Am Samstag feierten die Oberösterreicher in der 13. Runde beim FC Liefering einen 3:1-(1:0)-Sieg und liegen nun je zehn Zähler hinter Leader Austria Klagenfurt und den punktegleichen Riedern. Dornbirn rutschte nach einem 2:2 (0:2) gegen Blau-Weiß Linz einen Punkt dahinter auf Rang vier ab.

Dabei verlor Steyr den 1:0-Torschützen Michael Halbartschlager (29.) schon in der 38. Minute mit Gelb-Rot und kassierte kurz vor Ende der regulären Spielzeit den Ausgleich durch Luis Phelipe (89.). Doch mit einem finalen Kraftakt und Toren von Josip Martinovic (90.) und Mirsad Sulejmanovic (94.) drehte die Mannschaft von Wilhelm Wahlmüller die Partie noch zu ihren Gunsten.

Dornbirn lag zuhause nach Treffern von Philipp Pomer (8.) und Fabian Schubert (33.) bereits 0:2 in Rückstand, steckte aber nicht auf und gelangte durch Deniz Mujic (71.) und einen von Lukas Fridrikas verwerteten Elfer (86.) noch zu einem Remis. Damit sind die Vorarlberger bereits acht Spiele in Serie ungeschlagen. (APA)


Kommentieren


Schlagworte