Lesung in Lienz: Auf der Suche nach einem Wunder

Thomas Brucknerr liest am Dienstag aus seinem Buch „Wundersuche“.

Auf seiner Suche nach einem medizinischen Wunder wandte sich Thomas Bruckner auch an den Heiler Jun Labo auf den Philippinen.
© Bruckner

Lienz — Als bei dem Journalisten, Weltenbummler, Reise­reporter und ehemaligen Snowboardprofi Thomas Bruckner ein Hirntumor diagnostiziert wird, verweigert er konventionelle Therapien und macht sich auf eine abenteuerliche Reise zu allen möglichen Heilern weltweit. In seinem Buch „Wundersuch­e" berichtet Bruckner von Heilern, Geblendeten und Scharlatanen. Der Autor liest daraus am Dienstag um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Lienz. Der Eintrit­t ist frei, es sind Platzkarten erhältlich. Am Donnerstag ist Bruckner um 19 Uhr im Tirolerhof in Dölsach. (TT)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte