Schwab verpasste in Antalya im Stechen 1. European-Tour-Sieg

Erst im Stechen hat Golfprofi Matthias Schwab am Sonntag seinen ersten Turniergewinn auf der European Tour vergeben. Am vierten Loch des Play-offs beim Turkish Airlines Open in Antalya musste sich der 24-jährige Steirer, der mit drei Schlägen Vorsprung in den Schlusstag gegangen war, dem Engländer Tyrrell Hatton geschlagen geben und verpasste auch die Siegprämie in Höhe von 2 Millionen Euro.

Schwab stellte damit sein bisher bestes Ergebnis auf der Tour ein. Bereits im September hatte er in Hamburg Rang zwei belegt.


Kommentieren