Gaststubenbühne Wörgl: Neue Termine für den „Schrottengel“

Wörgl – Aufgrund eines Krankheitsfalls wird die aktuelle Produktion der Gaststubenbühne Wörgl verschoben. Die schwarze Komödie „Schrottengel...

Plattenbau im Astnersaal: Die Gaststubenbühne Wörgl spielt die schwarze Komödie „Schrottengel“.
© Gaststubenbühne Wörgl

Wörgl –Aufgrund eines Krankheitsfalls wird die aktuelle Produktion der Gaststubenbühne Wörgl verschoben. Die schwarze Komödie „Schrottengel“ des tschechischen Autors Petr Zelenka wird erst ab Freitag, 29. November, wieder fortgesetzt. Weitere Termine sind dann der 30. November 2019, am 8., 11., 12., 15., 20. und 21. Dezember 2019, Beginn jeweils um 20 Uhr außer sonntags um 18 Uhr.

Die Geschichte erzählt vom alltäglichen Wahnsinn und vom Zusammenleben der verschiedensten Charaktere in einem sozialistischen Plattenbau, dessen Bewohner ihre Probleme auf bizarre Art und Weise zu lösen versuchen. Witzige Dialoge, pointierte Szenen und ein schnelles Tempo machen die Intensität und den Charme dieses Stückes aus. Altersempfehlung ab 16 Jahren.

Gespielt wird wie gewohnt im Astnersaal im Hotel Alte Post in Wörgl. Karten gibt es im Vorverkauf bei Papier Zangerl in Wörgl und in der Rechtsanwaltskanzlei Hermann & Kraft & Dallago in Kufstein sowi­e online unter www.­gsbw.net (TT)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte